KOPENHAGEN – Perle Skandinaviens

Die Leidenschaft war vor einigen Jahren mit den Meisterwerken “Dänische Delikatessen”
und “In China essen sie Hunde” geboren!

In diesen dänischen Klassikern treffen mitunter schwarzer Humor auf plakative Erzähl- und Sichtweise der Skandinavischen Art aufeinander und einfach für einen gemeinsamen Fernsehabend mit Smørrebrød und Leichtbier nur wärmstens zu empfehlen. Deswegen war es höchste Eisenbahn in dieses Land, nur eine Flugstunde von Berlin, aufzubrechen.

Die Erwartungen waren hoch. Was hatten wir schon alles gelesen und gehört über Land, Leute und ihrer ganz besondere Lebenseinstellung und konnten uns auch so oft von Ihrem Designklassikern verzaubern lassen. Nirgendwo sind die Menschen glücklicher als in Dänemark. Dem “World Happiness Report” der UN zufolge sind die Dänen die fröhlichsten Menschen auf der ganzen Welt. Dänemarks Hauptstadt wurde schon mehrfach als „Lebenswerteste Stadt“ ausgezeichnet. In Kopenhagen sind die Menschen zufrieden, das spürt man sehr. Hektik und Stress sind Fremdwörter – ganz egal wo. Wir wollen uns dem annehmen und dem Fluss hingeben.

Nach unserem Flug von Berlin/Schönefeld nach Kopenhagen steuerten wir in unsere hübsche Wohnung, die wir über Airbnb ausgesucht hatten. Es war das erste Mal, das wir über das Portal buchten und wir waren völlig begeistert. Verhältnismäßig günstig für dänische Verhältnisse hatten wir uns eine wunderbar ausgestattete Wohnung im Zentrum und fühlten uns hier superwohl. Unser Gastgeberin Trine war super lieb und begrüßte uns neben einer Tasse Tee mit einem Potpourri voller Tipps, Informationen und Empfehlungen …

Der nächste Tag war komplett mit Meetings gefüllt. Ganz früh morgens brachen wir mit unserem kleinen gemieteten Cityflitzer nach Odense, ca. 150 km entfernt von Kopenhagen auf. Ziel war der Showroom und des Kennenlernen mit Anneke P. und Tine K … und wir waren so gespannt und freudig aufgeregt. Und der Weg hat sich so was von gelohnt: Es fühlte sich an wie nach Hause kommen, einfach nur herzlich und besonders aufmerksam. Mit einem liebevollen und leckeren Frühstück wurden wir in dieser unglaublich schönen Atmosphäre  empfangen. Das Sortiment ist ein ganz, ganz besonders. Tine hat ein unglaubliches Gespür für simple und doch sehr besondere Schönheit. Ich bewundere die Leichtigkeit und den Blick dahinter nicht zu verlieren. Wir können gar nicht in Worten ausdrücken wie stolz und froh wir sind, eine ganz besondere Auswahl an Produkten bei STIL präsentieren zu dürfen. Wir zählen die Tage!

Nach diesem unvergesslichen Zusammentreffen ging es das beschauliche Örtchen Rynkeby zu Sika-Design A/S. Anneke begleitete uns und der Hauptsitz von SIKA ist definitiv einen Besuch wert. Die Räume strahlen so viel Besonderes aus! Hier trifft man auf die Design-Klassiker von Arne Jacobsen, Nanna & Jørgen Ditzel, Viggo Boesen and R.Wengler. Diese Iconen haben es uns wirklich angetan. Wir träumten schon lang von Anna Ditzels “Hinging Egg Chair” in unseren eigenen vier Wänden und den Sitz- und Chilltest

Kopenhagen, der Hauptstadt des Glücks. Die Stadt ist IN, ob als Shoppingmetropole, Architekturparadies oder Kunststadt – die nordische Hauptstadt hat viel zu bieten. Diese spezielle und doch ganz “kleine” dänische Hauptstadt (ähnlich wie Leipzig) hat uns ganz schön beeindruckt. Hier haben alle großen Designmarken Skandinaviens ihren eigenen Showroom! S T I L hat #?hay, #?illumbolighus,#?normanncopenhagen, #?DitteFischerCopenhagen und das#?DesignmuseumDanmark , wo ihr die Designklassiker von #?ArneJacobsenbewundern könnt, besucht und sich inspirieren lassen. Doch was unsere Aufmerksamkeit noch mehr erhalten hat, waren die kleinen und individuellen Concept Stores entlang der vielen gemütlichen Gassen und Wasserstraßen. Hier unsere Favoriten: Rue Verte, Sukha-Amsterdam undClarrods Interior. Und wenn Ihr mal in Kopenhagen seid, solltet ihr diesen unbedingt einen Besuch abstatten.

Hier haben alle großen Designmarken Skandinaviens ihren eigenen Showroom! S T I L hat ?#?hay?, ?#?illumbolighus?,?#?normanncopenhagen?, ?#?DitteFischerCopenhagen? und das?#?DesignmuseumDanmark? , wo ihr die Designklassiker von ?#?ArneJacobsen?bewundern könnt, besucht und sich inspirieren lassen. Doch was unsere Aufmerksamkeit noch mehr erhalten hat, waren die kleinen und individuellen Concept Stores entlang der vielen gemütlichen Gassen und Wasserstraßen. Hier unsere Favoriten: Rue Verte, Sukha-Amsterdam undClarrods Interior. Und wenn Ihr mal in Kopenhagen seid, solltet ihr diesen unbedingt einen Besuch abstatten.

Stefanie

Live – Love – Interior: Ich lebe in Leipzig, bin verliebt in die Stadt und habe eine Passion für Interieur-Design.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RELATED POST

Vor dem Jahreswechsel…

Oh … wie die Zeit vergeht. Nun sind die Türen zu unserem Store schon drei Monate geöffnet.

8. Februar 2016 0

Hauptsache BERLIN

Berlin? ist anders, Berlin ist bunt, laut, hat unheimlichen Charme und so viel junge Labels haben sich hier niedergelassen.

13. Juni 2015 0